Start
Projekte / Aktionen

/home/projekte/Bora Bora Party/


wir über uns
unsere Ziele
unsere Projekte
unterstützte Studien

Infos zu HIV/AIDS
Wörterbuch

Eure Erfahrungen

Diskussions-Forum

Spende-Kontakt



Joachim Kuhlmann StiftungZeche CarlHamburg-Leuchtfeuer

BORA BORA

30. September 2000, Zeche Carl Essen


Der Nachbericht

Am 30. September dieses Jahres veranstaltete die Joachim Kuhlmann-Stiftung in der Zeche Carl erstmals eine Benefizveranstaltung der ungewöhnlicheren Art.

Neben Aktionskünstlern, Zauberern und einem Stelzenläufer präsentierten Jongleure und Live-Sänger ihr Können und sorgten - unterstützt von Moderatorin Manuela - mit ihrem bunten Programm beim Publikum für Stimmung, gute Laune, Staunen und auch jede Menge Lacher.

Sänger

Künstler Zugunsten des Hospizes "Hamburg Leuchtfeuer", dem der Erlös des Abends gewidmet war, verzichteten alle teilnehmenden Akteure auf ihre Gage.

Die DJs @i (Essen/Ibiza) und Gucci (Köln/Frankfurt) sorgten dann am späten Abend dafür, daß sich so mancher bei einem Mix aus House, Trance und 80ern einen Muskelkater tanzte.

DJs

huuuah! girl dance

                                
dance

Auch wenn es leider nicht so "proppenvoll" wie erhofft war, kann die Party trotzdem als voller Erfolg verbucht werden.



Wir bedanken uns bei den Sponsoren, dem Oberbürgermeister der Stadt Essen Herrn Dr. Wolfgang Reiniger, allen Akteuren und Künstlern, den DJs, dem Team der Zeche Carl, All around AIDS e.V. Dortmund, allen beteiligten Helfern und Helfeshelfern - und allen, die uns bei diesem Benefiz-Event unterstützt haben.

dance

 

Fotos: © Alexander Fröbel, 2000

 
back


go top